An diesem Abend bietet Thomas Hartmann ein buntes Crossoverprogramm aus der Welt der Klaviermusik von Klassik über Jazz zum Rock. Er interpretiert klassische Klavierwerke des frühen 20. Jahrhunderts von Ravel und Bartok, spielt eigene Kompositionen und improvisiert über Jazz und Rock Standards.

Programm  "CROSSOVER“


Jamming - Bob Marley

Rumänische Volkstänze - Béla Bartók

Alma de Mujer - Chano Dominguez

Une barque sur l' océan - Maurice Ravel

Antonia - Pat Metheny

Prelude and Fugue - Friedrich Gulda

Fantasie d-moll - Wolfgang Amadé Mozart

Summer rain - Thomas Hartmann

Toccata - Aram Chatchaturjan


PAUSE



Elm - Richie Beirach

Ragtime - Paul Hindemith

Little Shimmy - George Antheil

Jazz Sonata - Georg Antheil

My funny Valentine - Richard Rodgers

Murschhauser Variationen - Thomas Hartmann

Fragile - Sting

Ungarischer Melodie - Franz Schubert

Oz - Andi Narell

”General Lavine” - excentric - Claude Debussy

Feux d' artifice - Claude Debussy